KW09 – ein kleiner Wochenrückblick

Was ich diese Woche so gemacht habe? Eigentlich gar nicht so viel, aber trotzdem mal ein kleiner Rückblick mit meinem Lieblingsthemenschwerpunkt dabei:

Erstmal war die CeBIT. Ich war nicht da, aber dank Twitter und diverser Blogs (im Besonderen sei hier mthie erwähnt) habe ich glaube ich das wichtigste oder zumindest das für mich interessanteste mitbekommen. Bis heute plaudere ich noch mit ein paar Leuten und merke anhand ihrer Eindrücke auch, dass es für mich ganz okay war, nicht dort gewesen zu sein. Die Webciety wurde live gestreamt und auch jetzt sind auf der Seite noch zahlreiche Videos auf dem Archiv aufrufbar.

Am Mittwoch war ich wie erwähnt nicht pokern, sondern im Kino um Alice im Wunderland einen Tag vorm offiziellen Kinostart zu gucken – drei Karten, die ich nur dank des Internets bekam und dazu noch unter 10% vom Preis einer durchschnittlichen Kinokarte dafür bezahlt habe. „Nice“ sagt man dazu wohl.

Und schlussendlich war ich am Freitag noch eine Wohnung besichtigen, zu der die derzeitige Bewohnerin via nur Twitter und Facebook einen Nachmieter sucht. Vermutlich wird diese Wohnung wohl nicht meine, aber so ist das mit Wohnungssuche ja immer. Schön war sie jedenfalls! (ihr hättet das Bad sehen sollen – mmhhh!)

Sozusagen digital bohéme light (oder gleich diet?) bei mir hier. Und wie hat das Internet euch diese Woche so im realen Leben auf Trab gehalten?

Kommentar schreiben