Buttons sind toll! … Ähm, ja.

Schon von Playstation Move gehört? Das ist so wie die Wii nur von Sony, und läuft auch direkt auf der PS3 sodass man keine neue Konsole anschaffen müsste, wenn man denn so eine hat. Wii ist ja schon große Konkurrenz auf diesem Segment, aber da es nun auch von Microsoft (die XBox) jetzt auch Microsoft Kinect gibt, das völlig ohne Controller auskommt sondern mit dem Körper gesteuert wird, scheint’s wohl ein bisschen Panik im Hause Sony gegeben zu haben.

Anders jedenfalls kann ich mir die ziemlich trashige Aktion Yay Buttons nicht wirklich erklären. Dass das Design gewollt trashig ist könnt ihr mir auf alle Fälle nicht erzählen. Bei dem zugegeben nicht ganz unwitzigen individualisierbarem Video des sensiblen Feuerwehrmannes dachte ich eine Weile über Satire nach, aber insgesamt überzeugt diese ziemlich inhaltlose Seite mich nicht wirklich. Und auch die „lustige“ Vergleichsgrafik ist seit dem iPad vs. Stone Vergleich ziemlich langweilig geworden.

Das einzige, wo wirklich Budget reingesteckt wurde, war wohl der Kauf der zahlreichen merkwürdigen Domains. Beim Durchklicken fällt alsbald auf, dass viele Seiten auf ihren eigenen Domains liegen, obwohl man optisch die Yaybuttons-Seite nicht zu verlassen scheint.

Was mich aber am meisten stört ist Sonys eigene Inkonsequenz. Manche kennen bestimmt noch das EyeToy für die Playstation 2 und wissen bereits, worauf ich hinaus will. Naa, wo hat man selbst denn damals die Buttons gelassen? Ganz Augmented Reality mäßig im Bildschirm, yay (und meine ausladenden Hüftbewegungen haben sooft „quit“ berührt und damit meine Highscores zerstört… Das nehme ich euch heute noch übel, Sony!). Jetzt ist aber die eigene Idee, die damals noch sehr neuartig und cool war, auf einmal total uncool. Nein, so überzeugen mich Entwicklungen nicht. Wenn die wirklich glauben sollten, dass das EyeToy eine blöde Idee gewesen ist, warum steht man dann jetzt nicht dazu? Und entwickelt stattdessen eine Wii-Kopie (in hoffentlich besser…)? Und im nächsten Jahr gräbt man dann die alte Technologie wieder aus und verbessert sie, sodass man dann eine Kinect-Kopie (in hoffentlich besser) hat?

Wo sind nur die guten alten Tage geblieben, als Spielekonsolenhersteller noch authentisch waren… Ich gehe jetzt – nein, nicht zu meinem Retro-Hippster-Super Nintendo sondern von meiner guten alten Playstation der ersten Generation den Staub abpusten. Und dann spiel ich Tekken 3 während ihr wiedermal Sterne einsammelt und Bananenschalen auswerft.

Kommentar schreiben