Happy Birthday to my blog

Heute ein bisschen Selbstlob: heute vor einem Jahr ging der erste Artikel online, talinee bloggt hat also seinen ersten Geburtstag. Das heißt in Zahlen: in 365 Tagen sind über 100 Artikel in 9 Kategorien entstanden und mit über 400 Tags verschlagwortet worden. Für die über 150 Kommentaren (auch wenn vielleicht die Hälfte von mir selbst ist, immerhin waren das Antworten an andere Kommentare ;) ) und über 70 Pings (wiederrum hauptsächlich Tweets, aber die machen mir fast noch mehr Freude) möchte ich mich bei euch bedanken. Ich freue mich!

Für mich gab es durch dieses Hobby aber vor allem viel positives Feedback und Resonanz unter Kollegen, Bekannten und Freunden. Auch dafür möchte ich mich bei euch ganz herzlich bedanken.

Geburtstagskuchen
CC by 2.0 Will Clayton

In der Zwischenzeit hat sich an meiner persönlichen Situation bereits eine ganze Menge geändert, ich habe zum Beispiel meine Ausbildung beendet und bin umgezogen (sowohl mit dem Blog als auch in eine eigene Wohnung) und auch für die Zukunft stehen mir noch viele Änderungen bevor – besonders der März dürfte nochmal ein interessanter Monat werden.

Zum Rückblick gehört auch ein Mini-Ausblick für das kommende Jahr:
Ich wünsche mir von mir selbst, meine Postingfrequenz doch mal einigermaßen anständig einpendeln zu können. Das heißt für mich, Minimum ein inhaltsreicher (und nicht so uninteressanter wie dieser) Beitrag pro Woche, lieber natürlich mehr. Das ist jetzt kein Versprechen, aber immerhin ein Ansporn. Wenn ich die Hälfte konstant hinkriege bin ich schon einigermaßen zufrieden.

Außerdem wünsche ich mir (an Geburtstagen darf man sich doch was wünschen…) weiterhin interessierte Mitleser und vor allem Kommentatoren und vielleicht auch den ein oder anderen Fan dazu, wenn ich so vorlaut sein darf.

Was mir übrigens auch willkommen ist: Gastautoren. Wenn du eine Artikel-Idee hast und nicht weißt wohin damit, oder sie gar unbedingt hier veröffentlichen möchtest: schreib mich gerne an, ich beiße nicht und freue mich absolut über jeglichen Input!

So, jetzt wieder weitermachen, Arbeit erledigt sich auch an Geburtstagen nicht von allein. Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!

6 Gedanken zu „Happy Birthday to my blog“

  1. Na dann mal herzlichen Glückwunsch. Ich verfolge dich seit ungefähr einem halben Jahr denke ich. Wenn auch nur als stiller Leser. Man hat ja nicht immer was zu sagen…auch wenn man gerne würde!

Kommentar schreiben