Ausmisten leicht gemacht – Online-Medien-Ankäufer im Vergleich

Jaha, sowas tun Leute (und damit meine ich mich): Ausmisten. Kistenweise alte Bücher, CDs und DVDs aus dem eingestaubten Regal nehmen und überlegen, was man sinnvolles damit tun könnte, was auch nicht mit all zu viel Aufwand verbunden ist. Stundenlang auf’m Flohmarkt sitzen um am Ende nicht mal die überteuerte Standgebühr wieder zu bekommen? Nein danke. Einzelne Artikel per Hitflip und Konsorten alle paar Wochen zur Post bringen und vom ertauschten Guthaben eh nichts dort haben wollen? Auch irgendwie blöd. Eine Bibliothek aufsuchen um dann festzustellen dass die ganz schön wählerisch sind was Spenden angeht? Argh! Jetzt reicht’s – Internet hilf mir gefälligst. Und das tut es.

Es gibt eine ganze Menge von Ankäufern für Medienprodukte, wie ich nach kurzer Suche schnell feststellte. Nicht nur der alte Bekannte reBuy und der neue Bekannte Momox, sondern bieten auch große Händler wie amazon oder buecher.de einen Ankaufs-Bereich. Außerdem gibt es noch eine Vielzahl kleinerer oder unbekannter Händler. Und wie so oft lohnt sich der Vergleich: Für das selbe Buch wurden mir die unterschiedlichsten Ankaufspreise angeboten, teilweise wurde von manchen Händlern bis zu 600% mehr geboten. Gut, das war natürlich der Extremfall. Aber ab einer gewissen Menge machen sie auch 30 Cent pro Artikel schwer bemerkbar, und mein primäres Ziel war vor allem, möglichst viele Artikel auf einmal los zu werden, denn nicht jeder nahm jeden Artikel überhaupt an.

Hier der Vergleich der Anbieter anhand von vier Beispielartikeln:

Artikelichkaufsabrebuyichkaufeallesbuchankauf24buecherregalfreimomoxamazon
Summe10,43 €6,22 €8,34 €14,77 €7,16 €7,78 €7,10 €3,65 €
Buch „Vater Unser in der Hölle“2,40 €0,45 €2,08 €2,18 €0,52 €2,18 €5,02 €3,65 €
Fachbuch „Kompendium der Medien-gestaltung“7,49 €4,53 €3,36 €9,46 €5,21 €5,60 €0,09 €X
CD „Violently Delicate“0,54 €1,24 €0,90 €0,57 €1,43 €X0,71 €X
DVD „Pixies“XX2,00 €2,56 €XX1,28 €X

Die „X“ stehen logischerweise dafür, dass der Artikel nicht angenommen wird, wobei regalfrei und amazon generell keine CDs und DVDs annehmen (amazon nur Bücher und Games, regalfrei nur Bücher). Deshalb sind die Endsummen aus dieser Übersicht nicht so repräsentativ für meinen Fall, da ich hauptsächlich Bücher und nur ein paar wenige andere Sachen loswerden wollte.

Für welchen Anbieter ich mich entschieden habe kann man hier aber trotzdem schon sehen: buchankauf24.de wird demnächst einen DHL-Abholservice vorbeischicken und dann Eigentümer meiner ausrangierten Medienprodukte werden. Juhu, jetzt muss ich doch keine 25 Bücherregale mehr kaufen gehen!

5 Gedanken zu „Ausmisten leicht gemacht – Online-Medien-Ankäufer im Vergleich“

  1. Vielleicht ist dir aufgefallen das ich nirgendwo deinen Namen oder Blog verschwiegen habe.. fand den Artikel recht gut! Aber letztendlich sage ich nur ..ach besser nichts!

    1. Ja, das ist mir aufgefallen. Ich habe trotzdem meine beschriebene Meinung dazu 😉 Und es freut mich ja, wenn der Artikel gefallen hat, eine Link-Empfehlung wäre doch auch super gewesen?

  2. Echt ein guter Tip, danke!

    Habe bis jetzt DVDs und CDs verkauft und dabei mit einer Kombination aus rebuy und buchankauf24 die besten Ergebnisse erzielt.
    Bei Momox waren die Preise nicht so gut, aber der dort mögliche Import einer Textdatei mit den ganzen EANs ist natürlich sehr praktisch.

    Rebuy ist sehr professionell, mein Geld ist schon am Tag nach Paketaufgabe unterwegs.
    Bei buchankauf24.de habe ich nach 6 Tagen angerufen, und dann wurde der Auszahlungsprozess direkt eingeleitet. Etwas komisch, aber der Laden ist wohl so organisiert wie es die Website vermuten lässt.

  3. Danke für die Tipps, Taalke! Hab dann heute mit einer Kombi aus Momox und Rebuy rund 200 Euro verdient, sehr cool. In den meisten Fällen hat Rebuy klar besser gezahlt, allerdings lohnt sich der Vergleich bei jedem Artikel, so habe ich noch mal einige Euro zusätzlich rausgeschlagen. Und einige Artikel, die keiner von beiden hatte, habe ich im dritten Schritt nun noch mal über Buchankauf24 verkauft.

    Nun bin ich nur gespannt, wie gut das jeweils mit Versand und Zahlung klappt. We’ll see.

Kommentar schreiben