In eigener Sache: Klammheimlicher Relaunch

Mitten in der Nacht, einer langen Nacht in der ich nebenbei ein spannendes Snooker-Match verfolge übrigens, habe ich endlich den seit Monaten geplanten Relaunch meiner Webseite vollzogen. Da ich ja nun hauptberuflich Selbstständig bin, muss ich ja auch irgendwo ein paar Informationen zu mir und meinem Tätigkeitsfeld hinterlassen. Eigentlich wollte ich damit noch auf die Klärung diverser Referenzen warten, doch dieser Warteprozess zieht sich allmählich wie Kaugummi. Deshalb kam ich spontan zu dem Schluss, das Ganze jetzt einfach mal zu machen. Änderungen kann ich später ja immer noch vornehmen.

Der Blog ist jetzt nicht mehr auf der Startseite, da andere Themen nicht unwichtig sind. Und die meisten von euch landen doch sowieso über Direktlinks von Facebook oder Twitter hier…
Übrigens: Links auf bisherige Blogposts funktionieren natürlich unverändert weiter. Nur die Startseite ist anders, der Rest bleibt wie gehabt.

In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß beim Betrachten des neuen Layouts! … Wurde ja auch mal wieder höchste Zeit nach über zweieinhalb Jahren …

Kommentar schreiben