Gameboy Photo-Frame

Letztes Wochenende war ich mit einigen Kollegen auf einer Geburtstagsparty, deren Name „30up“ sich aus den Level-up Pilzen aus Super Mario ergab. Da laut unglaublich liebevoll gestalterer Einladung Vorführungen und Spiele verboten waren, wir aber trotzdem irgendwas machen wollten, kamen wir dank einer Kollegin auf die Idee eines Fotorahmens. Ein großer Rahmen, den die Gäste sich vor’s Gesicht halten und damit fotografiert werden, sodass am Ende ganz viele nette Partyfotos da sind. Doch was für ein Rahmen? Er sollte groß genug sein damit auch zwei bis drei Leute reinpassen, und außerdem witzig aussehen. Und woran denkt ihr so bei Super Mario? Wir dachten an den GameBoy. Also haben wir vor der Party 3 Stunden lang fleißig gebastelt:
Gameboy Photo-Frame weiterlesen