Gründen Frauen anders als Männer? Einige Gedanken.

Bei Startbox wurde kürzlich zu einer Blogparade aufgerufen und dazu die Kernfrage gestellt: „Gründen Frauen anders?“. Ich bin heute zwar eigentlich zu spät, aber das Thema ist für mich zu interessant, um es deshalb liegen zu lassen. Also zu den folgenden Thesen, die zur Debatte stehen:

Anette Farrenkopf-Gruner, Projektleiterin der Gründerinnenzentrale, brachte es in einem kurzen Vortrag auf den Punkt, inwiefern Frauen anders gründen:

  • Es machen sich weniger Frauen als Männer selbständig.
  • Frauen gründen nach der Familienphase und in anderen Branchen als Männer.
  • Sie gründen planvoller und nehmen mehr Beratungsangebote wahr.
  • Sie sind weniger risikobereit und haben einen geringeren Kapitalbedarf, meistens unter 10.000 €.
  • Frauen gründen vor allem als Soloselbständige. Diese Tendenz gleicht sich jedoch an: Auch immer mehr Männer gründen allein.
  • Frauen und Männer gründen aus unterschiedlichen Motiven: Männer streben nach Wachstum und Profit, Frauen eher nach Autonomie und Spaß.
  • Leider verdienen Frauen auch als Selbständige weniger als Männer, im Schnitt um 34 %. Das geht aus einer Studie der HWR von 2009 hervor.

Originalartikel

Gründen Frauen anders als Männer? Einige Gedanken. weiterlesen

Ich bin frei…

Blauer Morpho
Blauer Morphofalter: Frei wie ein Schmetterling
CC-BY flickr-User Izzy LeCours
…beruflich. Dem ein oder anderen längst erzählt, will ich es heute, am offiziellen Gründungstag, nochmal ganz öffentlich euch allen erzählen! Ich bin seit heute selbstständig. Freiberufliche Grafikdesignerin nenne ich mich und mache vornehmlich das, was ihr euch alle von mir darunter erwartet: Design für Onlinemedien. Oder sonstiges Screens, egal ob Smartphone, iPad oder Geldautomat – solange man es nicht auf Papier gedruckt hat liegt es in meinem Bereich.
Ich bin frei… weiterlesen